Skip to main content

Aktuelles - Details

Hollywood in School

So lautete das Motto des kostenlosen Kinoabends, den die SV am 7. März für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9-12 organisiert hatte. Bereits im Voraus konnten die Klassenstufen zwischen drei Filmen auswählen: Der Marsianer, Gran Torino oder Ziemlich beste Freunde. Die Wahl fiel schließlich auf Gran Torino, ein Gesellschaftsdrama aus dem Jahre 2008 mit Schauspieler Clint Eastwood, bei dem dieser auch selbst Regie führte. Bereits am frühen Nachmittag wurde die Aula für den Unterhaltungsabend vorbereitet: Die „alteingesessenen“ Sofas aus dem Aufenthaltsraum der MSS sowie dem „Blauen Salon“ wurden an den Ort des Geschehens getragen und als Kinositze zweckentfremdet. Ganz wie im Kino wurden Nachos mit Käse- oder Salsadip, süßes Popcorn, Softgetränke und Slush-Eis angeboten. Nachdem alle mit Knabbereien versorgt waren, startete in gemütlicher Runde um halb 8 der Film auf der großen Leinwand in der Aula, der bei allen Anwesenden gut ankam. Auch wenn es bei dieser „Premiere“ noch etwas mehr Zuschauer hätten sein können, waren sich am Ende alle einig: Das schreit nach Wiederholung!