Skip to main content

Aktuelles - Details

SSD des Gymnasiums an der Heinzenwies weiterhin auf der Erfolgsspur

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes (JRK) errangen unsere Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter nun bei dem am vergangenen Sonntag, 25. Juni 2017 in Boppard – Buchholz ausgetragenen JRK  Bezirkswettbewerb den zweiten Platz und schafften somit die Qualifikation zur Teilnahme am JRK Landeswettbewerb, der vom 25. bis 27.  August in Bad Kreuznach stattfinden wird.

An diesem Erfolg beteiligt waren Emily Baumann, Sarah Heich, Jonas Mittelstädt, Simon Rommelfanger und Garvin Strube, die in Begleitung von Frau Lehnen, als sehr motiviertes und gut zusammenarbeitendes Team an den Start gingen.

Bei den Bezirkswettbewerben bekommen die Wettbewerbsgruppen schon schwierigere Aufgaben gestellt als auf Kreisebene und auf der nächst höheren Ebene, dem nun vor uns liegenden Landeswettbewerb, bei dem die jeweils besten Teams aus jedem der drei Bezirksverbände aufeinander treffen, wird nochmals eine Steigerung nötig sein, um vorne dabei zu sein.

Es bleibt also spannend und wir werden sehen, ob sich zu den beiden in diesem Jahr schon erkämpften Pokalen noch ein dritter hinzugesellen wird.