Skip to main content

Aktuelles - Details

Team Heinzenwies IV – im Kreis das Maß aller Dinge

(hinten von links) Pedro Felix Carneiro, Anton Klein, Ahmad Tajik, Henri Schneider, Elias Hahn, Kimi Greuloch (vorne von links nach rechts) Laurent Hartmann, Michael Kasper, Leonard Weiß, Luka Kaiser, Josef Schwab

Unsere Fußballer der Jahrgänge 2006 und 2007 sind bei „Jugend trainiert für Olympia“ im Kreis das Maß aller Dinge und mit einem 8:4 gegen das Gymnasium Birkenfeld souverän in die nächste Runde eingezogen. Ahmad Tajik (3), Elias Hahn (2), Henri Schneider, Michael Kasper und Josef Schwab trafen. Bei nasskaltem Herbstwetter sorgte eine klare Leistungssteigerung nach der Pause dafür, dass es für die von Florian Meigen betreuten Jungs nun auf regionaler Ebene weitergeht. Lediglich in der ersten Halbzeit konnten die Birkenfelder mithalten und diese mit 3:4 einigermaßen ausgeglichen gestalten. Danach setzten sich die spielerische Klasse und der breitere Kader unseres Teams durch. Einziger Kritikpunkt war die mangelhafte Chancenverwertung. „Alles in allem war das voll in Ordnung, aber gegen einen Gegner mit mehr Power müssen wir vor dem Tor konsequenter sein“, blickte Florian Meigen bereits nach vorne. Im kommenden April können die Heinzenwiesler den Worten ihres Betreuers Taten folgen lassen.