Das Fach Biologie

Biologie, wörtlich übersetzt‚ die ,Wissenschaft des Lebens’ ist das vielfältigste der naturwissenschaftlichen Fächer an unserem Gymnasium. Es enthält viele physikalische und chemische Aspekte und führt zu einem breitgefächerten naturwissenschaftlichen Grundwissen, das sich im späteren Leben unserer Schülerinnen und Schüler in vielfacher Weise anwenden lässt.

Biologische Erkenntnisse haben für die Humanmedizin und in den Bereichen Ernährung, Gentechnik, Biotechnologie und Umweltschutz eine hohe gesellschaftliche Relevanz und sind in der technischen Anwendung auch von großer wirtschaftlicher Bedeutung.

Dieses Fach wird am Gymnasium an der Heinzenwies in der Orientierungsstufe als Nawischwerpunkt und in den Jahrgangsstufen 7, 9 und 10 als Biologie unterrichtet. Ab Stufe 11 besteht die Wahlmöglichkeit zwischen mehreren naturwissenschaftlichen Fächern, wobei die Biologie bisher von einem großen Teil der Schülerschaft gewählt wurde.

Besonders hervorzuheben ist dabei die fächerübergreifende fachliche und pädagogische Kooperation mit den Fachschaften Chemie und Physik. Der Fachschaft Biologie stehen zwei Fachräume zu Verfügung. Diese sind gut mit modernen Medien (Beamer und Laptop) ausgestattet. Der Übungsraum ist durch die Versorgung der Schülertischreihen mit Energiesäulen optimal für Schülerexperimente geeignet. Die Mikroskopieraustattung ist gut. Außerdem verfügt die Fachschaft Biologie über einen ruhigen Vorbereitungs- und einen gut bestückten Sammlungsraum.

Kollegium des Faches Biologie

  • Herr Oliver Ast
  • Frau Stephanie Maria Kraemer
  • Frau Daniela Lügge
  • Herr Thorsten Müller
  • Frau Anja Münch
  • Herr Roland Lescher