Aktuelles - Details

Informationen für interessierte Schülerinnen und Schüler aus den vierten Klassen und ihre Eltern bzw. Erziehungsberechtigten

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Die durch Corona-Pandemie entstandene Situation beschäftigt seit Monaten - und im Moment wieder deutlich verstärkt - die gesamte Gesellschaft und damit natürlich auch die Schulen.

In diesem Zusammenhang sind auch die Informationsangebote, welche die weiterführenden Schulen üblicherweise an die Kinder aus den vierten Klassen der Grundschulen richten, betroffen.

So musste bereits die Informationsveranstaltung der Schulen im Stadtbereich, die für Ende Oktober in der Göttenbachaula geplant war, entfallen.

Auch war leider schon recht früh klar, dass unser alljährlicher Tag der offenen Tür in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Er ist ansonsten für uns eine tolle Gelegenheit, unser Gymnasium und die Stimmung an unserer Schule den Gästen aus den Grundschulen mit einem speziellen Programm anschaulich und lebendig zu präsentieren.

Durch die aktuell deutlich strengeren Hygienevorgaben kann nun auch das angekündigte Programm des Informationsnachmittags, das wir als Ersatz für dieses Angebot und unseren alljährlichen Informationsabend geplant hatten, nicht stattfinden. Und ebenso die Idee einer Alternative in Form von Einzelangeboten zur Information über die neue Schule kann derzeit nicht umgesetzt werden.

Wir möchten aber gerne auf folgende Möglichkeit hinweisen. Mit einem kleinen „Rundgang“ auf unserer Homepage mit Hilfe der folgenden Links können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind einen ersten Eindruck vom Gymnasium an der Heinzenwies erhalten.

Wer sich ein erstes Bild von den Menschen verschaffen möchte, die an unserer Schule arbeiten, kann sich unter der Sparte Schulgemeinschaft informieren.

Die Räume und das weitläufige Schulgelände sind darin unter der Rubrik Mannequin-Challenge in einem Video zum 50-jährigen Jubiläum gut zu sehen.

Auch können sie sich beispielsweise im Bereich Aktuelles ein Bild über die vielfältigen Aktivitäten an unserer Schule machen. Sie erfahren in den Artikeln einiges über die breite Ausrichtung in kultureller, sportlicher und mathematisch-naturwissenschaftlicher Hinsicht. Im Rahmen dieses vielfältigen Angebotes nehmen jedes Jahr zahlreiche Schülerinnen und Schüler an Wettbewerben auf regionaler und überregionaler Ebenen teil, wobei regelmäßig beachtliche Leistungen erzielt werden.

Wer zu den vielen weiteren Angeboten der Schule mehr erfahren will, sollte auch unter Unsere Aktivitäten nachsehen.

Daneben legen wir großen Wert auf eine kooperative und angenehme Lern- und Arbeitsatmosphäre auf dem Weg zum erfolgreichen Abitur an unserem Gymnasium. Diese gegenseitige Wertschätzung kommt auch in unserer Schulvereinbarung zum Ausdruck.

Wer vorübergehende Unterstützung braucht, kann auf eines der verschiedenen Förderangebote, die insbesondere in den Hauptfächern angeboten werden, zurückgreifen.

Die Ausführungen zur Orientierungsstufe vermitteln einen Überblick über die Gestaltung und Besonderheiten der ersten beiden Schuljahre an der Heinzenwies.

Neben diesem Angebot kann man sich aber auch über unseren Schulflyer einen ersten Einblick in das Gymnasium an der Heinzenwies verschaffen.

Sollten weitere Fragen bestehen, können Sie uns über die auf der Homepage angegebene Adresse kontaktieren.

 

Sie interessieren sich für unser Gymnasium und wollen Ihr Kind bei uns anmelden?

Der Anmeldezeitraum beginnt Anfang Februar, nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse, und endet mit dem 5. März 2021. Informationen zum Anmeldungsvorgang finden Sie unter unser Service/Anmeldung und Formulare.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Jan Schwab                                                                                               Frank Huck

(Orientierungsstufenleiter)                                                                       (Schulleiter)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler aus den 4. Grundschulklassen!

Ihr seid seit den Sommerferien die „Großen“ an Eurer Schule. Aber mit dem Verlauf dieses Schuljahres nähert sich Eure Grundschulzeit bereits langsam ihrem Ende. Sicher seid Ihr schon etwas gespannt darauf, wie und wo es nach der vierten Klasse mit der Schule weitergeht. Gegen Ende dieses Halbjahres werden die Lehrkräfte aus der Grundschule Eure Eltern und Euch bei der Wahl der nächsten Schule beraten. Sie werden mit Euch nach einer passenden weiterführenden Schule suchen, denn die Anmeldungen werden bald im neuen Jahr stattfinden.

Gerne hätten wir Euch an einem Tag der offenen Tür oder einer anderen Informationsveranstaltung zu uns ans Gymnasium an der Heinzenwies eingeladen. So hättet Ihr unsere Schule mit allen Menschen, die hier zusammen arbeiten, kennenlernen können. Das geht aber leider im Moment wegen der Corona-Situation nicht.

Falls Ihr unsere Schule noch nicht kennt, schaut doch stattdessen mal gemeinsam mit Euren Eltern im Internet auf unserer Homepage nach. Auch dort könnt Ihr einen ersten Eindruck vom Gymnasium an der Heinzenwies erhalten.

Unter der Überschrift unser Unterricht sind die Fächer aufgeführt, die an unserer Schule unterrichtet werden. Einige dieser Fächer wie Deutsch und Mathematik kennt Ihr natürlich schon aus der Grundschule. Es kommen aber neue Fächer, so zum Beispiel Englisch (als Hauptfach), Naturwissenschaften und Erdkunde in der fünften Klasse dazu. In der sechsten folgt dann noch Latein oder Französisch als zweite Fremdsprache. Hier müsst Ihr Euch für eine der beiden Sprachen entscheiden.

Auch wenn sich mit dem Wechsel an das „große“ Gymnasium vieles ändert, müsst Ihr Euch keine übertriebenen Gedanken machen, denn Ihr werdet Euch erfahrungsgemäß schnell einleben!

Wir versuchen Euch zum Beispiel schon mit einer Begrüßungszeitschrift, die Ihr mit der Anmeldung erhaltet, auf Eure neue Schule einzustimmen. Außerdem bieten wir kurz vor den Sommerferien noch einen Schnuppertag an, an dem Ihr zu uns kommt und das Gebäude kennenlernt und bereits etwas am Unterricht teilnehmen könnt. Dabei helfen auch die Patinnen und Paten aus der 11. Klasse, die Euch für den Anfang als Ansprechpartner zur Seite stehen. Wenn es dann nach den Ferien losgeht, fangen wir zunächst mit einer Begrüßungsveranstaltung an. Und die ersten drei Schultage dürft Ihr mit Euren neuen Klassenkameraden zur Einstimmung gemeinsam mit Eurem neuen Klassenlehrer oder Eurer neuen Klassenlehrerin verbringen.

Also, Ihr seht, Ihr könnt mit viel Schwung und Vorfreude auf den Wechsel zugehen und müsst Euch keine großen Sorgen machen. Nutzt die verbleibende Zeit auf der Grundschule, bleibt neugierig und motiviert, lernt konzentriert weiter. Auch das erleichtert den Übergang auf die weiterführende Schule und zu uns aufs Gymnasium.

Also dann, vielleicht bis bald am Gymnasium an der Heinzenwies!

 

Herzliche Grüße,

Jan Schwab                                                                                   Frank Huck

(Orientierungsstufenleiter)                                                           (Schulleiter)