Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles - Details

Gymnasium an der Heinzenwies beim Schach-Firmenturnier am Start

Es war ein buntes Turnier, das nicht ausschließlich aus Schachspielern bestand, aber auch mit einigen Top-Profis aufwarten konnte. Dazu zählten zwar nicht wir vom Heinzenwies, wir konnten aber trotzdem eine gute Mannschaft aufstellen: Niklas Leyendecker, Maximilian Klein, Mike Sidon und Simon Rommelfanger unterstützen unserer Gymnasium bei einem Firmenturnier, das im Rahmen der Pfalzmeisterschaften in den Osterferien ausgetragen wurde. Bunt war dieses Turnier, da verschiedene Mannschaften wie BASF, Lebenshilfe Göttschied, Gymnasium Birkenfeld, Bito Lagertechnik, Poro Bar oder Bernds Chess Factory an den Start gingen. Letztere konnten das Turnier auch gewinnen, auch weil sie mit drei Titelträgern an den Start gingen: IM Michail Zaitsev, IM Vadim Chernov und FM Dr. Vladimir Podat. Gerade gegen unser Gymnasium taten sie sich aber schwer, IM Zaitsev und FM Podat mussten gegen Niklas Leyendecker und Mike Sidon mit einem Remis zufrieden sein. Insgesamt belegten wir als Schule in einem 10er Feld auch den dritten Platz, eine starke Leistung in einem atmosphärischen Turnier, dessen Spannung und Qualität auch durch das Zusammentreffen von Laie und Profi bzw. Schachinteressierten und Amateur erzeugt wurde. Spannend war auch die Zusammensetzung unserer Mannschaft, da hier Lehrer, aktuelle Schüler und ein ehemaliger (Maxi Klein) gemeinsam unsere Schule vertreten konnten.

(Mike Sidon)