Ethik an der Heinzenwies...

… bedeutet in Auseinandersetzung mit der philosophischen Tradition, den Wissenschaften und Religionen das Selber-Denken zu üben und auf diesem Wege mündiger zu werden. Insbesondere setzt sich der Unterricht der Fachschaft Ethik zum Ziel, an aktuellen Beispielen die moralische Urteilskraft zu schulen, Toleranz zu vermitteln und zu helfen, sich in einer immer komplexer werdenden Lebenswelt zu orientieren. Auf diesem Weg können sich die Schülerinnen und Schüler vielfach kreativ entfalten, beispielsweise bei Exkursionen und Projekten, kleinen Theaterszenen, Filmclips, Plakaten, Comics oder fiktiven Interviews. Jeder, egal welcher Religion oder Konfession, kann am Ethikunterricht teilnehmen. Die An-/Ummeldung ist zu jedem Halbjahr möglich.

Nachrichten der Fachschaft Ethik

Was macht eigentlich die UN? Und was haben wir damit zu tun? Dieser Frage spürten zehn Lerngruppen des Gymnasiums an der Heinzenwies in dieser Woche…

Weiterlesen