Physik an der Heinzenwies...

… bietet neben den allgemeinen Lehrplanbausteinen, die aufgrund der modernen und umfangreichen Ausstattung im Bereich der Schülerübungen ausgesprochen schülerzentriert und handlungsorientiert unterrichtet werden, eine Vielzahl an Möglichkeiten für besonders interessierte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler. So wird beispielsweise in der Weihnachtszeit von Physikkursen der Oberstufe eine physikalische Weihnachtsvorlesung für die 5. Klassen einstudiert. Auch Exkursionen wie der Besuch des Science Centers „Dynamikum“, eine Fahrt zum „Tag der Physik“ der TU Kaiserslautern oder schließlich in der Oberstufe eine Fahrt zum CERN gehören mit dazu. Im Bereich der Begabtenförderung ist die Fachschaft Physik ebenfalls aktiv, aktuell beispielsweise sehr erfolgreich mit der Teilnahme am Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“.

Nachrichten der Fachschaft Physik

Dass Schülerinnen und Schüler auch samstags freiwillig zur Schule gehen ist ungewöhnlich, in diesem Fall gab es einen konkreten Grund: Der Tag der…

Weiterlesen

Die physikalische Weihnachtsvorlesung unter Leitung von Physiklehrerin Christine Fell ist eine feste Tradition am Gymnasium an der Heinzenwies. Neu…

Weiterlesen

Vom 27.-29. September waren 22 Schüler des Gymnasiums an der Heinzenwies mit ihren Physiklehrern Christine Fell, Dr. Markus Mitrenga und Frank Becker…

Weiterlesen

Die Idar-Obersteiner Rotarier hatten extra ihre Sitzung an die Heinzenwies verlegt, um dem Ereignis beiwohnen zu können: Das Siegerteam um…

Weiterlesen

Wie die Nahe-Zeitung bereits berichtete, qualifizierte sich die Begabtenförderungsgruppe Physik des Gymnasiums an der Heinzenwies, bestehend aus den…

Weiterlesen

„Messtechnik am Fahrrad – Bau eines Boardcomputers mit integrierter Leistungsmessung“ – so lautete das Thema der Facharbeit von Ephraim Spindler im…

Weiterlesen

Kollegium des Faches Physik

  • Herr Frank Becker
  • Frau Christine Fell
  • Herr Markus Mitrenga
  • Herr Jonas Augustin
  • Herr Frank Huck