Religion an der Heinzenwies...

… ist gelebte Ökumene. Die Fachschaften evangelische und katholische Religion arbeiten sehr eng zusammen. So werden zum Beispiel der jährliche Schuleröffnungsgottesdienst und der Abiturgottesdienst gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften beider Konfessionen vorbereitet und feierlich in der Stadtkirche Idar beziehungsweise der Christuskirche in Oberstein abgehalten, der Abiturgottesdienst sogar traditionell gemeinsam mit den Abiturientinnen und Abiturienten des Göttenbach-Gymnasiums. Die Fachschaft Religion stellt somit die Eckpfeiler der Schulzeit jeder einzelnen Schülerin und jedes einzelnen Schülers der Heinzenwies und leistet einen wichtigen Beitrag für die Schulgemeinschaft weit über den Lehrplan hinaus.

Ein Wechsel zwischen Religions- und Ethikunterricht kann aus organisatorischen Gründen der Schule nur zum Ende des Schulhalbjahres bzw. zum Ende des Schuljahres erfolgen. In beiden Fällen muss spätestens zwei Wochen vor Ende des Schulhalbjahres bzw. des Schuljahres ein entsprechender Antrag an die Schulleitung erfolgen.

Nachrichten der Fachschaft Religion

Was macht eigentlich die UN? Und was haben wir damit zu tun? Dieser Frage spürten zehn Lerngruppen des Gymnasiums an der Heinzenwies in dieser Woche…

Weiterlesen

Zu einer eher besonderen Exkursion brachen am Donnerstag, den 23.05.2019, Religionslehrer Mike Sidon und sein Religionskurs 12 auf. Ziel war das im…

Weiterlesen

„Eine Zukunft voller Farben“ – unter diesem Motto feierten die Abiturientinnen und Abiturienten des Göttenbach- und des Heinzenwies-Gymnasiums in…

Weiterlesen