Geschichte an der Heinzenwies...

… ist keineswegs verstaubt. Medien, wie Filme und das Internet lassen die Geschichte lebendig werden. Exkursionen zu bedeutenden geschichtlichen Schauplätzen, etwa im Rahmen der Studienfahrten nach Berlin und Rom oder für die jüngeren Schülerinnen und Schüler ins antike Trier, sind wertvolle Beiträge der Fachschaft Geschichte für die ganze Schulgemeinschaft. Auch zahlreiche Projekte über Einzelschicksale von Menschen aus der Region, Konzentrationslager und Verfolgungen im 3. Reich leisten einen großen Beitrag zum Nichtvergessen und ermutigen die Schülerinnen und Schüler für ihre Rechte zu kämpfen und im Sinne von „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“ nicht wegzuschauen.